Wie kann ich negative Gedanken leicht loswerden?

Ein geistiges Gesetz besagt, dass jede Wirkung seine Ursache hat (Das Gesetz von Ursache und Wirkung). Also nichts geschieht zufällig, alles geschieht gesetzmäßig. Orientieren wir uns an einem Beispiel: Negative Gedanken kreisen in deinem Kopf hin und her, du fühlst dich unrund, vielleicht hilflos oder überfordert und weißt einfach nicht, was du tun sollst, damit es dir wieder besser geht. Dazu gibt es eine gute und eine schlechte Nachricht. Wenn du nichts veränderst, wird sich auch nichts oder kaum etwas an deinen Gedanken und deinen Gefühlen verändern. Wenn du allerdings bewusst wahrnimmst, dass dich deine negativen Gedanken beeinflussen, sie also der Auslöser für deinen momentanen Zustand sind, kannst du aktiv werden und etwas dafür tun, damit du wieder in das Gleichgewicht kommst. Der bewusste Gedanke an “Du möchtest negative Gedanken leicht loswerden!” ist die Ursache für deinen Wunschzustand, also die Wirkung.

Du bist nämlich tatsächlich für deine Gedanken, Gefühle und Handlungen zu 100% selbst verantwortlich. Um nun innere Unruhe auszulösen, solltest du dich von dem Gedanken-Ballast befreien und unerwünschte Glaubenssätze stoppen. Mit Hilfe von Gedankenhygiene, dem Beobachten, Analysieren und dem Auflösen deiner Gedankenmuster, kannst du dieses Chaos wieder in die Balance bringen dich auf Gedanken konzentrieren, die dir gut tun, dich bereichern und weiterbringen.

In meinem gratis Online-Vortrag kannst du erfahren, wie du die Kraft deiner Gedanken bewusst einsetzen und deine inneren Kräfte aktivieren kannst. Ich erzähle ich dir, wie du das schaffst deine negativen Gedanken leicht loszuwerden!

Ich freue mich auf Dich, klick jetzt auf den Button:

Mag. Dr. Hansjuergen Solodzuk